Man könnte diesen Dienstag auch „Streber-Tag“ nennen… Wir sind bereit Versäumtes nachzuarbeiten… Wir nehmen uns unserer schlechten Angewohnheiten an… Wir arbeiten diszipliniert an Defiziten. Unsere Lehrer des Lebens können heute stolz auf uns sein! Doch es macht auch Freude, Klarheit zu schaffen und ein paar Kurskorrekturen vorzunehmen… sie lassen uns unsere Ziele greifbarer machen und geben ein ordentliche Portion Motivation für die anstehenden Detailarbeiten.
Mein Tipp für diesen Tag: Lasst alte Gedankenmuster ziehen und öffnet Eure Türen… zum Durchlüften und zum Begrüßung des Neuen, was schon eine Weile vor der Tür stand, doch noch keinen Platz zum Eintreten fand! #Annett

%d Bloggern gefällt das: