Im Jahreskreis, Inspiration
Schreibe einen Kommentar

10 Dinge, die den Februar besonders machen

Heute morgen hatte ich ihn auf den Lippen… den Geschmack des Frühling. Es hat geregnet… es war trüb… und doch war sie da – diese milde Süße! Die Vögel zwitscherten ein kleines bisschen lauter als sonst… die Dunkelheit war ein bisschen weniger dunkel… und das Wissen um das kommende Licht verströmte in mir ein freudvolles vorausschauendes Strahlen.
Und ja… heute ist das Fest der Birgid… das Fest des Lichtes.  Der Tag, an dem der göttliche Funken auf Erden wiederbelebt und dieses Licht von uns Menschen in die Welt getragen wird.
Und es ist Februar, ein Monat der Wunderbares für uns bereit hält…
Die Winterferien beginnen und die Kinder bekommen ihr Halbjahreszeugnis – manch einer freut sich darauf und manch einer würde die Ferien lieber ohne diese geniessen ;). Aber wohl alle Kinder haben eine kleine Überraschung von uns verdient.
Dann wird nächste Woche auf der ganzen Welt gefeiert… erst Chinesisch Neujahr und dann Fastnacht. So eng liegen die beiden Feste der verschiedenen Kulturen selten beieinander.
Sicher bekommen wir auch noch einmal Schnee und können die Freuden des Winters mit Schneemannbauen, Schlitten fahren und Schneeballschlacht geniessen. Wir können im Wald die Spuren der Tiere beobachten… und an manch geschützter Stelle, die ersten Schneeglöckchen entdecken.
Und wenn dieser kurze Monat mit seinem seltenen 29. Tag dann vorüber ist, stehen wir schon an der Schwelle zum Frühling.
Ich wünsche Euch bezaubernde Februar-Tage mit Freude im Herzen und voll im Fluss der Zeit…

Mit wem möchtest Du das teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+
Print this page
Print
Email this to someone
email

Kommentar verfassen