Day by Day, Tagesenergien
Schreibe einen Kommentar

Tages Feng Shui für den Neumond-Donnerstag, den 7.April 2016

Mal wieder etwas Turbulenz und Wandel gewünscht? Kommt sofort!
Waren in den letzten Wochen und Monaten immer mal wieder heftige Phasen die an den Grundfesten unserer Überzeugungen und Lebensweise gerüttelt haben, so ist es jetzt die Zeit um konkret zu werden. Der Frühjahrs-Neumond ist eine der stärksten Konstellationen im Jahr, dieses Mal bekommt er eine sehr kraftvolle zusätzliche kosmische Unterstützung für Wandel, Freiheit und Verbindung mit der Urkraft.
Es herrscht Aufbruchstimmung… die Säfte steigen nicht nur in der Natur… unsere Schöpferkraft erreicht neue Ebenen… alte Strukturen brechen zusammen… die Zeit ist reif für etwas Neues, etwas Großes! Es ist Zeit von der Raupe zum Schmetterling zu werden!
Ob beruflich, partnerschaftlich oder persönliche Ziele… Neues steht vor der Tür. Wenn Ihr diese öffnet, wird Altes entweichen… auch  Bindungen, die wertvoll waren und Prozesse, die geprägt haben. Wir fühlen uns hin- und hergerissen zwischen dem was wir bisher gelebt haben und was uns vertraut ist und dem, was wir leben wollen und wo unser Herz höher schlägt. Doch neue Horizonte können wir nur erreichen, wenn wir uns aus fremden Begrenzungen und alten Mustern lösen, die nicht zu uns gehören. Und das passiert nicht von allein. Jeder hat die Verantwortung für sich selber, sich zu überprüfen und sich mit den eigenen Schatten auseinanderzusetzen – und bewusst daraus hervorzutreten… in das Licht!
Mein Tipp für diesen Donnerstag und überhaupt ;): Viele verspüren jetzt einen starken Druck so ganz grundlegend alles zu verändern. Die Stimmung ist impulsiv und wir fühlen uns als die neuen Rebellen dieser Zeit. Es gilt diese enorme Kraft zu nutzen… wenn wir sie überlegt einsetzen, können wir die Wirkung potenzieren! Haltet dem ungezügelten Tatendrang Einhalt und wandelt Eure Ungeduld in ein Reservoire der Schöpferkraft. Ihr werdet sie noch gut brauchen!
Zuerst muss das Ziel definiert werden, das Ziel welches der Zug des Lebens anfahren soll. Für manche ist es gerade nicht leicht, dieses genau zu beschreiben. Wie wäre es mit einem Zwischenstopp auf einem Umsteigebahnhof? Zwischenziele sind oft greifbarer und der Weg dahin hilft, das große Ziel zu definieren.
Diese Zeit jetzt schenkt uns viele wertvolle Impulse und Hinweise… Hinweise, was wir an uns aktiv selber verändern können und Hinweise, für die Suche nach dem goldenen Topf am Ende des Regenbogen. Es gibt ihn wirklich, den golden Topf… und finden kann ihn jeder, der sich auf seinen Weg dahin aufmacht!
 
 

Mit wem möchtest Du das teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email

Kommentar verfassen