Day by Day, Tagesenergien
Kommentare 3

Tages Feng Shui für Dienstag, den 21. Juni 2016 – Sommersanfang :)

Mittsommer… Sommersonnenwende… Litha – Höchststand des Lichts.
Wie die Wintersonnenwende ist auch dieser Tag von besonderer spiritueller Bedeutung. Die Jahresaufgabe, die wir uns zu Anfang des Jahres stellten, kommt jetzt zur Reife und zeigt vielleicht schon erste Früchte. Wir wissen, wo es lang geht, was wir wollen und was nicht.
Und doch ist an diesem Tag der Umkehr auch schon der andere Pol spürbar… ab morgen werden die Tage kürzer und die Dunkelheit holt sich ihren Raum Zug um Zug zurück… der Höhepunkt ist überschritten. Dies ist ein guter Anlass, über verschiedenes nachzusinnen.
Wenn Ihr mehr über diesen Tag und seine Rituale lesen möchtet, findet Ihr diese => hier.
Auch wenn sich die Sonne heute teilweise versteckt… der größte Tagbogen, den die Sonne bei uns macht, beschert uns heute 16 Stunden Tag. Vielleicht habt Ihr gestern Abend im Osten den Aufgang dieses grandiosen riesigen orangen Vollmondes beobachtet, während im Westen die Sonne unterging. Diese besondere und intensive Konstellation haben gestern viele gespürt… es war ein wahrlich turbulenter Tag und wir haben noch ein bisschen zu tun, um all die Missverständnisse und Störungen aufzuklären.
Dieser Dienstag ist zwar schon etwas nüchterner als der gestrige Tag, hält aber auch eine breite Gefühlspalette mit. Gerade im zwischenmenschlichen Bereich werden heute intensive Emotionen sichtbar… vom spontanen Heiratsantrag bis zum großen Knall ist alles möglich. Alles was sich zeigt, will auch gesehen werden – wir dürfen auf einen spannenden Tagesverlauf gespannt sein ;)!
Mein Tipp für diesen Dienstag: Schaut Euch Eure Baustellen an… systematisiert diese… und beginnt mit der größten und dringlichsten… Schritt für Schritt entwirren. Wenn die Klarheit im Geist schwindet, eine Pause machen, tief durchatmen, neu fokussieren. Gut ist auch Sport… ob Yoga oder joggen… der Körper will gefordert werden. Mit einem guten Arbeitsergebnis und einem ausgepowerten Body bekommen die Gefühlswallungen die passende Relation – hoffentlich ;)!
Und heute Abend zur Sonnenwendfeier können wir nochmal dieses wunderbare Mondaufgangs-Sonnenuntergangs-Spektakel erleben.
PS: Passend zum Jahreshöhepunkt ist mein Notebook wieder heile… es ist ein so tolles Gefühl, wieder richtig arbeitsfähig zu sein! 🙂
 

Mit wem möchtest Du das teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email

3 Kommentare

  1. Ingmar sagt

    Danke Annett, wie immer sehr schön geschrieben. Tipp: Falls Du mal wieder Probleme mit dem Notebook hast, dann empfehle ich die Investition in ein MacBook Air z.Bsp., seit 20 Jahren nutze ich PC, seit dem neuen Apfel geht’s mir nur noch gut. Aufklappen, arbeiten, zuklappen egal an welchem Ort – so simple!

    • Hallo Ingmar, bisher war mein MacBook Pro wie ein zuverlässig leise schnurrendes Kätzchen. Wie Du sagst… aufklappen – arbeiten – zuklappen. Doch nach 4 Jahren wollte die alte Festplatte nicht mehr mitmachen mit aufklappen – zuklappen – hinundhergetragenwerden. Nun ist eine SSD drin, die wohl nicht so eine Diva ist. Auf weitere schöne Mac-Jahre mit aufklappen – zuklappen – glücklichsein! 😉 Liebe Grüße, Annett

  2. Ingmar sagt

    na das klingt doch gut. Habe auch ne SSD drin ohne bewegte Teile und läuft jetzt schon fast 2 Jahre wie ein Kätzchen. Lg. Ingmar

Kommentar verfassen