Die Rauhnächte
Schreibe einen Kommentar

7. Rauhnacht… 30./31.12. *Abschließen und Vorbereiten*

Der Endspurt für 2019… die 7. RAUHNACHT vom 30./31.12. zum * LOSLASSEN *
steht für den Monat: Juli.

Mit Beginn der Abenddämmerung am 30.12. erwartet uns die siebte Rauhnacht… der siebte Mondmonat… der Silvestertag…. das alte Jahr will in Liebe und Achtung verabschiedet werden… das Neue liegt noch im Nebel verborgen… und diese letzte Nacht des alten Jahres darf ganz individuell gefeiert werden.
Bereite dich heute auf den Übergang ins neue Jahr vor… nimm ein Bad um das Alte abzuwaschen und zurückzulassen. Dabei kann man wunderbar seine eigene Vision vom neuen Jahr träumen. Regele die letzten ungeklärten Dinge und beantworte die noch offenen Rückrufe, e-Mails und Briefe.
Wenn du in den letzten Tagen noch keine Gelegenheit zum Ausräuchern deiner Wohnung hattest, solltest du den heutigen Tag (31.12.) dazu nutzen. Reinige deine Räume von den alten verbrauchten und vielleicht auch kranken, missgünstigen, streitbaren und unguten Energien. Wer dies erst am Neujahrstag macht, könnte das neue Glück mit hinausfegen ;).

Fragen an mich zur 7. Rauhnacht:
– Was will ich in meinem Leben verändern?
– Was will ich erreichen?
– Was gibt meinem Leben mehr Sinn und Erfüllung?
Jetzt ist der Zeitpunkt des Träumens und Schwelgens. Fasse den Mut, Neues anzupacken und einfach deinen Weg zu gehen!

Ritual „Innere Fülle und Reichtum“ zur 7. Rauhnacht:
Es ein schöner Brauch, heute den Naturwesen in deiner Umgebung zu danken und dich mit der Fülle der Natur zu verbinden. So kann die Fülle auch in dein neues Jahr einziehen.
– Bringe ihnen etwas von deinen vorbereiteten Silvesterspeisen oder ein bisschen Obst, Räucherwerk, Kuchen und Milch an die Wurzeln eines Obstbaumes.
– Halte inne und verbinde dich mit den Wesen.
– Frage wie es ihnen geht, was sie brauchen und was sie sich von dir und deiner Achtsamkeit wünschen:
– Danke ihnen für ihr Sein, für ihr Wachen, für ihre Liebe.

Kristall der 7. Rauhnacht:
Citrin… der Stein des ewigen Lebens.
Er schenkt Licht und Lebensfreude, stärkt das Selbstvertrauen und die eigene Individualität… macht neugierig auf das Neue.

Räucherwerk des Tages:
Birke, Dammar, Eichenmoos, Kardamom oder die Rauhnächte-Mischung

Ein anderer schöner schöner Brauch… im neuen Jahr kleine Glücksbringer zu verschenken. Du kannst sie selber basteln oder bekommst sie bei uns => im Geschäft. Heute, am Montag von 10-20 Uhr und am Dienstag, dem 31.12., von 10-14 Uhr..

Ich wünsche dir eine leichte 7. Rauhnacht voller Präsenz im Hier und Jetzt und die Vorfreude auf das Neue schon im Blick.

© Text & Foto: Annett Hering


***************************************************************
Dies sind Auszüge aus dem Kapitel zur 7. Rauhnacht meines Work-Book mit Ringbindung (zum leichteren Hineinschreiben) => „Die Rauhnächte – Im Fluss der Zeiten“. Du findest dort viele Rituale und Meditationen, welche dich ganz „nebenbei“ über den Sinn deines Lebens nachdenken lassen.
Im Buch führe ich dich mit überlieferten Traditionen und Ritualen der neuen Zeit durch durch die Zeit „zwischen den Jahren“… von der persönlichen Bestandsaufnahme bis hin zur Zukunfts-Collage.
Ich rege dich mit Fragen zu deinem Tun und Sein an, über deine Sicht auf die Welt und dich selber nachzudenken. Es lädt dich mit viel Platz und Raum ein, deine persönlichen Gedanken, Träume, Erlebnisse und Wünsche gleich im Workbook niederzuschreiben.
Du bekommst das Buch in den Feng Shui Häusern in =>Dresden und =>Pirna und in unserem =>Onlineshop… hier kannst du dir auch gleich das benötigte Räucherzubehör besorgen.
Du kannst es auch unter der ISBN 978-3966985468 in jedem Buchladen oder bei =>Amazon bestellen.

Mit wem möchtest Du das teilen?Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email

Kommentar verfassen