Obwohl der ein oder andere noch nicht in der neuen Woche angekommen ist… sie beginnt ausgesprochen früh, außergewöhnlich aktiv und extrem schwatzhaft. Das führt bei dem ein oder anderen zur Missstimmung. Es ist grundsätzlich ein guter Tag um miteinander zu reden… manch Missverständnis aufzuklären… Teamvereinbarungen zu treffen. Ihr kommt gut, wenn ihr euch dafür ausreichend Zeit lasst, immer mal wieder eine Pause macht und euch nicht zu sehr im Detail verliert – so nehmt ihr jeden mit ins Boot. Es ist weniger ein Tag für Marathons – eher für eine knackige Kurzstrecke.
Vor allem am Nachmittag wird es machmal etwas verwirrend, wenn Herz, Geist und Körper jeweils eine andere Sprachen sprechen. Hier spüren wir auch schon ganz intensiv den Vollmond, der uns heute Nacht um 1:54 Uhr erwartet. Der Herbstmond ist ein sehr gefühlsbetonter und sensibler Vollmond… Verdrängtes zeigt sich… es kommt verstärkt der Wunsch nach Rückzug – gleichzeitig ist man aufgewühlt und aktiv. Gönne dir heute ein paar Stunden, um dich um deine eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Schau dir an, welche Gefühle sich zeigen und welche Seelenbotschaft dahinter steckt.

Wenn du mit Edelsteinen arbeitest, ist heute Abend der perfekte Zeitpunkt, um sie erstmal unter fließendem warmen Wasser zu reinigen und sie dann heute Nacht hinaus ins Mondlicht zu legen und kraftvoll aufladen zu lassen.

Foto: Annett Hering

%d Bloggern gefällt das: